Projekte

Projekte

für Schulen / Institutionen

Philosophie:

"In den mehr als 30 Jahren meiner Tätigkeit als Oberstufen Musiklehrer leiste ich Beiträge zur lebendigen Schulhaus Kultur verschiedenster Schulen.
Ob Musical, Schüler Bands oder ein Sambaprojekt - es geht immer darum, Menschen mit dem gemeinsamen Ziel des Zusammenklingens zu vereinen.
Das projektartige Schaffen hat für mich immer das Ziel den Einzelnen sich als wertvollen Teil des Ganzen erleben zu lassen.
In meinen Bemühungen, SchülerInnen mit einem Herzensanliegen auf die Bühne zu bringen, unterstütze ich sie auf dem Weg zu kreativem Ausdruck und Selbstvertrauen 
und bestärke sie im Vertrauen, dass wir gemeinsam ein harmonisches Umfeld schaffen können."

  •  "Mother of the living":  einen Song für die Welt aufnehmen:

    mit GreenTrees&Coffee, Musikern, Freunden, SchülerInnen und weiteren engagierten Menschen aus verschiedenen Nationen/ in verschiedenen Ländern. Videoclip und Tonaufnahmen werden in der Schweiz, Irland und weiteren Ländern gemacht.Text & Noten: Mother of the living

     

    Das "Samba-für-Eisbären" - Projekt (Julinho Martins & Markus Rüeger)

    Workshop mit Samba-Instrumenten, Rap und Gesang

    Markus und Julinho erarbeiten mit den SchülerInnen szenisch den Song „Asyl für Ijsbäre“  mit SambaTrommeln und Gesang. 
    In 2 Lektionen soll es den zu singen und zu spielen. Liedtext und Playback können im Voraus bezogen werden.
    Samba-Performance Oberstufe:
    Markus Rüeger und Julinho Martins haben an bereits an mehreren Oberstufen zusammengearbeitet. 
    Diese Art von Musikerlebnis eignet sich besonders auch für das Üben des sozialen Zusammenspiels innerhalb von Klassen/Gruppen und eignet sich auch für Kurswochen.

    Julinho Martins  13.7.1961 – Brasilianischer Vollblutmusiker 

    Seine professionelle Karriere begann mit 16 Jahren mit der Band Varanda in Rio de Janeiro. Nach 4 Jahren Musikstudium am Konservatorium, welches er mit Bravour auf seinem Klavier abschloss, folgten weitere Studien in Harmonie, Improvisation und Arrangement an der Boston's Berklee School. Es folgten 2 weitere Jahre Studium als Dirigent an der Federal Universität in Rio de Janeiro. Auf seinem Weg nach Europa, auf dem er auf verschiedenen Touren mit bekannten brasilianischen Künstlern seine Sporen abverdiente, blieb er nach ein paar Jahren in Zürich. Hier arrangiert und produziert Julinho in seinem eigenen Studio Cachoeira Production für sich selber aber auch für seine vielen Freunde. Er ist ein sehr vielfältiger Musiker und beherrscht die verschiedensten Musikstiele. Von Samba, Baião, Bossa nova, Afoxe, Reggae bis Jazz und Funk - und das alles natürlich im unverkennbaren Brasil Sound! Seine heutige Gruppe, die Banda Zoá, ist seit Jahren die bekannteste brasilianische Showband in der deutschen Schweiz. Zur Zeit arbeitet Juhlino mit Marc Sway an einer Fernsehproduktion zur musikalischen Begleitung der Fussball-WM zusammen.

     

    • Schulhaus-Konzert Mini-Musical „Mission Erde“

    In Form eines Schulhaus Konzertes tritt Markus Rüeger auch mit dem bekannten Bassisten Bruno Brandenberger (Linard Bardill/Dodo Hug etc.) auf. Dauer: 60 Min.  Sowohl Workshop als auch Konzert richten sich an Mittel-und Oberstufe. -> "Mission Erde" - das Mini-Musical mit der Erde im Bauch